EEF3F6

Dragsholm Slot Speisehaus

  • Dragsholm Slot Madhus
  • Dragsholm Slot Madhus
  • Dragsholm Slot Madhus
  • Dragsholm Slot Madhus

Kulinarische Momente in einem kulturhistorischen Rahmen

 

Das Speisehaus Madhus auf Schloss Dragsholm ist eine formlosere Alternative zu den anderen Restaurants des Schlosses und ein lokaler Treffpunkt, an dem Gäste und Besucher von außerhalb in schöner Umgebung ein Glas Wein genießen und ihren kleinen Hunger stillen können. Gleichzeitig dient das Haus auch als Ausstellungs- und Verkaufsort für erlesene lokale Agrarprodukte des Schlosses selbst und aus der Region. Es wird auch als Inkubator für lokale Erzeuger genutzt, denen es an Einrichtungen und Sparring für die Entwicklung veredelter Lebensmittel fehlt.

Mit der Eröffnung des Madhus in dem aus dem Jahr 1857 stammenden herrschaftlichen Pferdestall von Schloss Dragsholm ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Ein Traum von der Erhaltung des einzigartigen Zuchtgebäudes, aber in ebenso hohem Maße der Traum davon, den Status des Schlosses als treibende Kraft für die Entwicklung der Landwirtschaft und der Lebensmittelproduktion in diesem Gebiet wiederzubeleben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - ganz gleich, ob Sie ein Glas Wein nach der Arbeit, ein Eis in der Sonne oder ein vom besonderen Terroir Odsherreds inspiriertes Essen genießen möchten.

Bitte beachten Sie, dass das Parken auf dem Schlossgelände während Ihrer Einkäufe im Madhus kostenlos ist.

Öffnungszeiten:
Donnerstag-Sonntag um 09:00-18:00.*

Die Küche schließt 1/2 Stunde vorher.


*Während der Herbstferien ist Dragsholm Slot Speisehaus jedoch täglich von 09:00-18:00 Uhr geöffnet.

Café und Weinbar

 

Von der Mittagszeit bis zum Abend heißen wir Sie in einer entspannten Umgebung mit herrlichem Blick auf den Wallgraben, das Schloss und die umliegende Landschaft willkommen.

Die Weinbar bietet eine große Auswahl an Sekt und Wein, die man zu einem leichten Snack genießen kann, während die Speisekarte des Cafés von Austern und Bier bis hin zu Softeis und Schlosswürstchen alles bietet. Unsere Köche verwenden die besten Produkte aus der Region. Freuen Sie sich auf ein herzhaftes Cassoulet mit Gemüse aus Odsherred, frisch geschnittene Wurstdelikatessen vom lokalen Metzger Adolfsen in Fårevejle und hausgebackene Sauerteigsandwiches mit Schinken von Birthesminde in Vipperød.

Dragsholm Slot Madhus
Dragsholm Slot Madhus

Hofladen

 

Möchten Sie ein Stück Odsherred mit nach Hause nehmen? Der Hofladen dient als Schaufenster für einige der besten Lebensmittel, die unsere Region zu bieten hat. Hier können Sie Delikatessen wie Fond, Kräutersalz, Pesto, Chutney und nordisches Kimchi kaufen ­- aus eigener Herstellung oder von den lokalen Erzeugern, mit denen wir zusammenarbeiten.

Der Laden ist prall gefüllt mit hausgemachten Lebensmitteln wie Brot und Wurst, dänischen und internationalen Weinen, Kaffee und Bier.

Food Lab

 

In Odsherred entstehen immer mehr kleine Lebensmittelerzeuger, und wir sehen es als unsere Aufgabe an, sie auf ihrem Weg zu unterstützen.

In unserem experimentellen Food Lab stellen wir daher lokalen Akteuren, die an der Entwicklung von veredelten Lebensmitteln arbeiten wollen, unsere Einrichtungen und unser spezifisches Know-how zur Verfügung. Auf diese Weise unterstützen wir arbeitsplatzschaffende Unternehmen und tragen gleichzeitig dazu bei, die lange Tradition des Schlosses, aktiv zur Entwicklung und Modernisierung der Landwirtschaft und der Lebensmittelproduktion in der Region beizutragen, modernen Anforderungen anzupassen.

Dragsholm Slot Madhus

Der herrschaftliche Pferdestall


Der herrschaftliche Pferdestall wurde einst als architektonisches Pendant zu der Molkerei gebaut, die fünf Jahre zuvor auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Schlosses errichtetet worden war. Die beiden neugotischen Gebäude standen als Eingangstor zum Schloss zentral in der Anlage der Zuchtgebäude. Das Molkereigebäude wurde in den 1940er Jahren abgerissen. Übrig blieb der Pferdestall, in dem die Reitpferde und Kutschen der Gutsherren für deren Transport untergebracht waren.

Der herrschaftliche Pferdestall wird derzeit umgestaltet, um das Gebäude in den Betrieb des Schlosses einzubinden und es gleichzeitig zu einem aktiven Bestandteil der lebendigen Geschichte des Schlosses und seiner Umgebung zu machen. So wie damals die Entwicklung der Landwirtschaft in der Region mit der Einführung der Entwässerung, der Dampfkraft, der Verteilung der Überschüsse an die unermüdlichen Bauern und der Eindeichung des Lammefjords vom Schloss aus eingeleitet wurde, so soll auch der herrschaftliche Pferdestall aktiviert werden, um zu einer weiteren Entwicklung von Landwirtschaft und Nahrungsmitteln beizutragen.

So sollen Stätten für die Lebensmittelveredelung und der Verkauf von veredelten Lebensmitteln und Kunsthandwerk aus der Region geschaffen werden. Gleichzeitig werden die tragenden Elemente des Gebäudes restauriert. Die schönen Einfahrtstore werden geöffnet, um Besucher willkommen zu heißen. Die historischen Boxen für die herrschaftlichen Reitpferde werden restauriert und flexibel für die Gäste eingerichtet, und das gesamte Gebäude wird in einer Komposition präsentiert, die sowohl die Geschichte des Gebäudes als auch seine aktuelle Funktion vermittelt. Das Äußere des Gebäudes wird restauriert, um sein klassisches Äußeres wiederherzustellen und es für die Zukunft zu sichern.

Das Projekt "Herskabsstalden på Dragsholm Slot. Innovation og udvikling" („Herrschaftlicher Pferdestall auf Schloss Dragsholm. Erneuerung und Entwicklung“) wurde von der LAG Midt-Nordvestsjælland und von Realdania unterstützt.
Herzlichen Dank für die großzügige Unterstützung.